allahs namen und attribute] in der sunnah gesandten allahs (Allahs Segen und Friede auf ihm)

Scheikh Al-Islam ibn Taymiyyah

Die Sunnah erläutert den Qur´an und erklärt ihn. Sie führt zu ihm (Qur´an) und bringt seine Bedeutung zum Ausdruck. Wir müssen die gesunden Ahadith, welche die Gelehrten des Hadiths als solche einstuften, in welchen der Gesandte (Allahs Segen und Friede auf ihm) seinen Herrn, den Allmächtigen, den Erhabenen beschrieben hat, bestätigen und an sie glauben. So z.B.

folgender Hadith

Unser Herr steigt während dem letzten Drittel jeder Nacht zum untersten Himmel herab und sagt: "Gibt es jemanden, der Mich ruft auf dass Ich ihm antworte? Gibt es jemanden, der Mich um etwas fragt auf dass Ich ihm gebe? Gibt es jemanden, der um meine Vergebung bittet auf dass ich ihm vergebe?“ Übereinstimmend überliefert

in Bukhari und Muslim

Und seine Aussage

Wahrlich, Allah ist glücklicher über die Reue Seines Dieners ('Abd), als irgendeiner von euch es über das Auffinden seines verlorenen Reitkamels ist.

 Übereinstimmend überliefert in Bukhari und Muslim

Und seine Aussage

Allah lacht über zwei Männer, die sich gegenseitig töten aber beide in das Paradies eintreten

Übereinstimmend überliefert in Bukhari und Muslim

Und seine Aussage

Allah wundert Sich über die Verzweiflung Seiner Diener ('ibad), wobei die Änderung ihres Zustandes vom Schlechten zum Guten sehr nah ist. Er schaut auf euch während ihr sehr verzweifelt seid und so bleibt Er lachend, denn Er weiß, dass eure Erleichterung sehr nah ist

Dieser Hadith ist hasan (gut). [Überliefert bei Ahmad Ibn Hanbal und weiteren]

Und seine Aussage

(Am Tage des Gerichts) wenn weiter (Leute) in die Hölle geworfen werden, wird die Hölle sagen: „Gibt es noch mehr?“ Dann wird der Herr aller Macht Seinen Fuß in sie stecken. Daraufhin zieht sie sich zusammen und sagt: Genug, genug

Übereinstimmend überliefert [in Bukhari und Muslim]

Und seine Aussage

Allah, der Erhabene, sagt: „O Adam!“ Und Adam antwortet: „Hier bin ich, zu Deinen Diensten!“ Dann ruft eine Stimme: „Wahrlich! Allah befehligt dir, einen Teil deiner Nachkommenschaft zur Hölle zu entsenden

Übereinstimmend überliefert [in Bukhari und Muslim]

Und seine Aussage

Allah, der Erhabene wird zu jedem direkt sprechen, ohne Übermittler (Übersetzer) dazwischen.“

Und die Aussage des Propheten (Allahs Segen und Friede auf ihm) über die Ruqyah des Kranken

Unser Herr (Rabb), Allah, welcher über den Himmeln ist, möge Dein Name geheiligt sein, Dein Befehl ist im Himmel und auf der Erde; So wie Deine Gnade im Himmel ist, so lasse sie auf der Erde sein. Vergebe uns unsere Fehler und unsere Sünden. Du bist der Herr (Rabb) der guten Menschen, spende uns etwas von Deiner Gnade, etwas von Deinem Heil über diesen Schmerz, auf dass der Kranke geheilt werden möge..

Dieser Hadith ist hasan. Überliefert bei Abu Dawud und weiteren

Und seine Aussage

Vertraut ihr mir nicht, während ich das Vertrauen Desjenigen habe, der über dem Himmel ist

Dieser Hadith ist sahih [authentisch]

Und seine Aussage

Der Thron ist über dem Wasser und Allah ist über dem Thron. Er weiß über eure Absichten bescheid

Dieser Hadith ist hasan. Überliefert bei Abu Dawud und weiteren

Und die Aussage des Propheten (Allahs Segen und Friede auf ihm) zur Magd

Wo ist Allah?“ Und sie antwortete: „Über dem Himmel.“ Er fragte: „Wer bin ich?“ Und sie antwortete: „Du bist der Gesandte Allahs.“ Er sagte daraufhin: „Lasst sie frei, sie ist eine Gläubige (mu`mina)!

Überliefert bei Muslim

Und seine Aussage

Der beste Iman (Glaube) ist, dass du weisst, dass Allah mit dir ist wo du dich auch befindest

Dieser Hadith ist hasan. Überliefert bei At-Tabarani von ‘Ubadah ibnu As-Samit

Und seine Aussage

Wenn einer von euch zum Gebet aufrecht steht, so darf er nicht vor sich noch zu seiner rechten spucken, denn Allah ist vor ihm. Er kann aber zu seiner linken oder unter seine Füße spucken.

Übereinstimmend überliefert in Bukhari und Muslim

Und seine Aussage

Mein Herr (Rabb)! Der Herr der sieben Himmel und der Herr des gewaltigen Thrones, unser Herr und der Herr von allem, Der die Körner und die Kerne spaltet, der Offenbarer der >span >, des Injil (Evangelium) und des Qur´an; Ich suche Zuflucht bei Dir vor dem Übel meiner selbst und Ich suche Zuflucht bei Dir vor dem Übel aller Dinge, deren Stirnlocke Du hältst. O Allah, Du bist der Erste, so gibt es nichts vor Dir. Und Du bist der am Ende seiende, so gibt es nichts nach Dir. Du bist der Offenbare und nichts ist über Dir. Du bist der Verborgene und nichts bleibt Dir verborgen. Gleiche für uns unsere Schulden aus und bewahre uns vor der Armut

Überliefert bei Muslim

Und die Aussage des Propheten (Allahs Segen und Friede auf ihm) als seine Gefährten im Gedenken (dhikr) ihre Stimmen erhoben: „Oh ihr Menschen, haltet euch zurück. Wahrlich, ihr ruft nicht jemanden, der taub oder abwesend ist. Vielmehr ruft ihr einen Hörenden, einen Nahen. Jener, den ihr ruft, ist näher zu ein jedem von euch, selbst näher als der Nacken eures Reittieres.“ Übereinstimmend überliefert [in Bukhari und Muslim].

Und die Aussage des Propheten (Allahs Segen und Friede auf ihm)

Ihr werdet euren Herrn genau so (deutlich) sehen, wie ihr den Vollmond seht. Nichts wird eure Sicht auf Ihn beeinträchtigen. Und wenn ihr in der Lage seid, eure Gebete in der Morgendämmerung und am Nachmittag einzuhalten, dann tut dies

Übereinstimmend überliefert [in Bukhari und Muslim]

Und es gibt viele mehr von diesen Ahadith, in welchen der Gesandte Allahs (Allahs Segen und Friede auf ihm) von seinem Herrn erzählt, was er erzählt.

Die errettete Gruppe (al-firqat an-Najiya), die Leute der Sunnah und der Gemeinschaft (ahl as-Sunnah wal-jama'a) glauben daran, so wie sie an das glauben, was Allah in Seinem wertvollen Buch herabgesandt hat. (Sie glauben) ohne Verzerrung (tahrif) und Verneinung (ta'til) und ohne Hinterfragung (takyif) oder Verformung (tamthil). Vielmehr stehen sie in der Mitte zwischen den Gruppen dieser Umma (Islamische Gemeinschaft), so wie die Umma in der Mitte aller Gemeinschaften steht.

Im Bezug auf die Attribute Allahs, des Gepriesenen, des Erhabenen, umfasst sie (Ahl as-Sunnah wal-Jama'a) den Mittelweg zwischen der Verleugnung der Jahmiyya und den Leuten, die vergleichen (tamthil)  den al-Mushabbiha. Und sie stehen in der Mitte zwischen den Qadariyya und den Jabriyya im Bezug auf die Handlungen Allahs, des Erhabenen. Und zwischen der Murji'a und der Wa'idiyya der Qadariyya im Bezug auf Allahs Zorn. Sowie zwischen der Haruriyya und der Mu'tazila und zwischen der Murji'a und der Jahmiyya im Bezug auf die Namen des Glaubens (Iman) und der Religion (din). Und zwischen der Rafida und der Khawarij im Bezug auf die Gefährten des Propheten (Allahs Segen und Friede auf ihm).

ALLAH IST ÜBER ALLEM

Was wir erwähnten und zum Glauben an Allah gehört, ist der Glauben daran, was Allah in Seinem Buch offenbarte, was fortlaufend von Seinem Gesandten (Allahs Segen und Friede auf ihm) überliefert wurde und was die frühen Generationen der Umma einstimmig geglaubt haben: dazu gehört, dass Allah, der Erhabene, über Seinen Himmeln über Seinem Thron ist, erhoben über Seinen Geschöpfen; und dass Er, der Erhabene, mit ihnen ist, wo immer sie sich befinden, und Er weiß was immer sie tun.

Er fasste es zusammen indem Er sagte

Er ist es, Der die Himmel und die Erde in sechs Tagen erschuf, dann erhob Er Sich über den Thron. Er weiß, was in die Erde eingeht und was aus ihr hervorkommt, was vom Himmel herniederkommt und was zu ihm aufsteigt. Und Er ist mit euch, wo immer ihr (auch) sein möget. Und Allah sieht alles, was ihr tut

al-Hadid:4

Seine Aussage „Und Er ist mit euch“ bedeutet nicht, dass Er vereint mit der Schöpfung ist: Die Sprache weist nicht darauf hin und es steht dem, worauf die früheren (rechtschaffenen) Generationen einig waren, entgegen. Auch widerspricht es der Veranlagung welche Allah der Schöpfung gab. Beispielsweise gehört der Mond, eines der Zeichen Allahs, zu den kleinsten der Schöpfungen Allahs. Er befindet sich im Himmel, wobei er zur gleichen Zeit mit beiden, dem Reisenden und dem Nicht-Reisenden ist, wo sie auch sein mögen. Und Er, der Gepriesene, ist über dem Thron wachend über seinen Geschöpfen, über sie herrschend, auf sie schauend und weiteren Eigenschaften, welche zur Bedeutunge Seiner Herrschaft gehören.

All dies, was Allah, der Erhabene, erwähnt hat - dass Er über dem Thron ist und, dass Er mit uns ist - ist wahr entsprechend der Wirklichkeit und ist vor Verzerrung sicher, aber sollte von falschen Vermutungen geschützt werden. Jene wie, dass die scheinbare Bedeutung Seiner Aussage „im Himmel“  ist, dass die Himmel Ihn tragen oder bedecken würden. Dies ist falsch gemäß dem Konsens (Ijma') all der Leute des Wissens und des Glaubens ('ulama`).

Denn Allah: Sein Thron umfaßt die Himmel und die ErdeAllah hält die Himmel und die Erde, daß sie nicht vergehen. … Und Er hält den Himmel zurück, damit er nicht auf die Erde fällt, es sei denn, mit Seiner Erlaubnis. … [al-Baqara:255; Fatir: 41; al-Hajj:65]

Und Und es gehört zu Seinen Zeichen, daß der Himmel und die Erde durch Seinen Befehl bestehen

Ar-Rum:25


Related Articles with allahs namen und attribute] in der sunnah gesandten allahs (Allahs Segen und Friede auf ihm)