Aufruf zur vollständigen Umsetzung des Tawhiid (Monotheismus)

Site Team

Aufruf zur vollständigen Umsetzung des Tawhiid (Monotheismus)

 

Die Menschen und Völker, zu denen die Propheten von Allah entsandt wurden, bezeugten fast alle die ersten zwei der drei zuvor genannten Bereiche des Tawhiid.

Sie bezeugten die Einzigkeit Allahs in Seinen Taten und Seiner Herrschaft (Tawhiid ar-rubbuubiya).

Sie bezeugten auch die Einzigkeit Allahs in Seinen vollkommenen Namen und Eigenschaften (Tawhiid al-asmaa was-siffaat).

Sie ließen aber Allahs Einzigkeit in der Göttlichkeit und im Recht auf Anbetung, Verherrlichung und Verehrung außer acht (Tawhiid al-uluhiya)!

Sie beteten neben Allah alle Arten und Formen von Gottheiten und Idolen an, verherrlichten und verehrten diese.

Sie richteten ihre Bittgebete an andere neben Allah, welche sie zu "Mittlern" oder "Fürsprechern" zwischen sich und Allah nahmen.

Sie dienten und opferten anderen neben Allah...!!!

Dies alles, während sie an Allah glaubten und sogar Seine Einzigkeit in Seinen Taten, Seiner Herrschaft und in Seinen vollkommenen Namen und Eigenschaften bezeugten.

 

"Und die meisten von ihnen glauben nicht an Allah, ohne dass sie Ihm andere beigesellen."(Qur’an 12:106)

 

Zu diesen Menschen entsandte Allah immer und immer wieder Seine Propheten und Gesandten, um sie zu warnen.

 

"Sag: Wer versorgt euch vom Himmel und von der Erde, oder wer befiehlt über Gehör und Augenlicht? Und wer bringt das Lebendige aus dem Toten und bringt das Tote aus dem Lebendigen hervor? Und wer regelt die Angelegenheiten? Sie werden sagen: 'Allah'. Sag: Wollt ihr denn nicht gottesfürchtig sein?"(Qur’an 10:31)

 

Immer und immer wieder entsandte Allah Seine Propheten und Gesandten zu diesen Menschen, um sie zu erinnern und zu warnen. Er entsandte sie mit der Botschaft:

Related Articles with Aufruf zur vollständigen Umsetzung des Tawhiid (Monotheismus)