Christentum

Site Team

 

Christentum

 

Wenn man die Tatsache betrachtet, dass in der Geschichte der Thora, des Alten Testaments, die Religion Gottes nie nach einem Propheten benannt wurde (z.B. Abrahamismus, Adamismus, Mosaismus, etc.), kann ich hoffentlich erklären, dass Jesus nicht die Religion des Christentums gepredigt hat, sondern eine Religion, die alles Preisen und jede Anbetung auf den einen Gott richtet.

 

Eine der Fragen, die ich mir stellte als ich einen objektiven (zweiten) Blick auf das Christentum warf, war, wo kommt das Wort Christentum her und wurde dieses Wort je von Jesus erwähnt? Also, ich fand das Wort Christentum nicht in der Bibel, nicht mal in einem Bibellexikon. Besonders fand ich in der Bibel keine Stelle, wo Jesus sich selbst einen Christen nennt.

 

Das Wort Christ wurde zuerst von einem Heiden erwähnt, um die Anhänger von Jesus zu bezeichnen. Es wird einmal (von dreimal) im Neuen Testament von einem Heiden erwähnt und dann von einem Juden in Antiochia im Jahre 43 n. Chr. (Apostelgeschichte 11:26 und 26:28; 1. Petrus 4:16), lange nachdem Jesus diese Erde verlassen hat. Diese Worte eines Heiden als aussagekräftig oder in Verbindung mit Göttlichkeit, Jesus oder Gott zu akzeptieren, widerspricht den Lehren aller Propheten.

 

Jesus prophezeit, dass die Menschen ihn nutzlos anbeten und an Doktrinen glauben würden, die von Menschen gemacht sind (Matthäus 15:9).

 

„Es ist sinnlos, wie sie mich verehren; was sie lehren, sind Satzungen von Menschen...“Dieser Vers (Mt 15:9) wird von diesen Worten des Koran unterstützt:

 

"Und wenn Allah sprechen wird: O Jesus, Sohn der Maria, hast du zu den Menschen gesagt: »Nehmt mich und meine Mutter als zwei Götter neben Allah?« wird er antworten: "Gepriesen seiest Du. Nie könnte ich das sagen, wozu ich kein Recht hatte. Hätte ich es gesagt, würdest Du es sicherlich wissen. Du weißt, was in meiner Seele ist, aber ich weiß nicht, was Du in Dir hegst. Du allein bist der Allwissende des Verborgenen. Nichts anderes sagte ich zu ihnen, als das, was Du mich geheißen hattest: »Betet Allah an, meinen Herrn und euren Herrn.« Und ich war ihr Zeuge, solange ich unter ihnen weilte, doch nachdem Du mich abberufen hattest, bist Du ihr Wächter gewesen; und Du bist der Zeuge aller Dinge.“(Al-Ma’idah 5:116-117)

 

Ich fand, dass biblische Verse wie Johannes 5:30, 12:49, 14:28, Jesaja 42:8 und Apostel 2:22 den oben erwähnten Koranvers unterstützen.

 

Bevor wir das Thema Christentum abschließen, möchte ich noch einen kleinen Punkt meiner Beobachtungen erwähnen. Wenn Christen wie Christus sind, warum grüßen sie sich dann nicht mit den Worten „Friede sei mit dir (Salamu aleikum)“ so wie Jesus es in Lukas 24:36 tat. Wie man ja weiß, ist der Gruß eines Muslims zu einem anderen, „Assalamu aleikum“, ein Christusartiger Ausspruch.

Related Articles with Christentum

  • Die Religion des Menschen

    Site Team

      Die Religion des Menschen   Der Beweis dafür, dass das Konzept der Erlösung

    27/11/2011 880
  • B. Davis (England)

    Site Team

    Ich bin 1931 geboren und besuchte ab meinem sechsten Altersjahr ein Internat. Nach sieben Jahren verließ

    15/06/2013 253
  • B. Davis (England)

    Site Team

    Ich bin 1931 geboren und besuchte ab meinem sechsten Altersjahr ein Internat. Nach sieben Jahren verließ

    02/03/2013 675