Datteln: Schmerzstiller

Site Team

Es ist ein festverankerter Brauch bei muslimischen Eltern, ein Stück gut zerkaute Dattel (oder einer anderen süßen Frucht) in den Mund eines Neugeborenen zu legen.  Muslime tun dies, weil sie den Taten und Handlungsweisen des Propheten Muhammad, Gottes Segen und Frieden seien auf ihm, folgen und glauben, dass er, wie es im Qur´an steht, als eine Heilung und Gnade für die Menschheit gesandt worden ist.  Wir können von dem Weg, den dieser Brauch nahm, schlussfolgern, dass darin ein besonderer Wert verborgen liegt.  Es ist – zusätzlich zu dem Wert und der Freude, der Sunnah (den Taten des Propheten ) zu folgen - eine ´zuckerartige Substanz´ in den Mund eines neugeborenen Babys zu stecken, reduziert die Schmerzempfindlichkeit und die Herzfrequenz. 


Eine interessante medizinische Studie, die im ´British Medical Journal´ (No. 6993, 10 Juni 1995) veröffentlicht wurde, bewies ohne Zweifel, den Nutzen, einem neugeborenen Baby Zucker zu geben, um das Gefühl für jegliche schmerzhafte Prozedur zu verringern, wie das Stechen in die Ferse, um eine Blutprobe zu nehmen oder vor der Beschneidung. 


Die Studie mit dem Titel "Der analgetische (schmerzstillende) Effekt von Zucker bei vollentwickelten Säuglingen: eine kontrollierte Zufallsstudie", durchgeführt von Nora Haouari, Christopher Wood, Gillian Griffiths und Malcolm Levene in der Säuglingsabteilung der Leeds General Infirmary in England.

60 gesunden Säuglingen nach einer Gestation von 37-42 Wochen und einem Alter von 1-6 Tagen wurden nach dem Zufallsprinzip eine von vier Lösungen verabreicht: 12,5 % ige Zuckerlösung, 25 % ige Zuckerlösung, 50 % ige Zuckerlösung und steriles Wasser (Kontrolle).  Die erste Gruppe von 30 Babys erhielt Zuckersirup vor einem Routinebluttest (Stechen in die Ferse ist normalerweise sehr schmerzhaft), um Gelbsucht festzustellen.  Die anderen 30 Babys erhielten nut steriles Wasser zur Kontrolle. 

Das Verabreichen von 2ml einer 25% oder 50%igen Zuckerlösung auf die Zunge vor dem Stechen in die Ferse verringerte die Schreiphase, verglichen mit Babys, die nur Wasser bekommen hatten, signifikant.  Und auch ihre Herzfrequenz normalisierte sich schneller.  Die stärkere Zuckerlösung besaß auch stärkere Wirksamkeit, das Schreien verringerte sich noch mehr mit zunehmender Zuckerkonzentration.  Daraus können wir den Schluss ziehen, dass Zucker auf der Zunge eine nützliche und sichere Form für die Anwendung von Schmerzmitteln bei Neugeborenen sein können.  

Blass und Hoffmeyer zeigten ebenfalls, dass 12%ige Zuckerlösung das Andauern der Schreiphase bei neugeborenen Babys, denen Fersenblut entnommen wird oder die beschnitten werden, signifikant verringert.  Diese Studie wurde in ´The Independent newspaper´ (vom 9 Juni 1995) und dem ´British Medical Journal´ berichtet.   

Die Handlungsweise des Propheten, Gottes Segen und Frieden seien auf ihm, wurde in den Sammlungen seiner Aussagen und in Berichten über ihn überliefert, von denen die meisten in den beiden authentischen Sammlungen von Al-Bukhari und Muslim zu finden sind.

Abu Buradah berichtete von Abu Musa, der sagte:. 

“Ich hatte ein neugeborenes Baby; ich nahm es mit zum Propheten Muhammad, der ihn Ibrahim nannte.  Der Prophet zerkaute ein Stück Dattel, dann nahm er es und rieb es dem Baby an die Innenseite des Mundes.”

Es gibt noch viele andere Berichte wie diesen.

Die Dattel enthält einen sehr hohen Zuckeranteil (70-80%); sie enthält sowohl Fruktose als auch Glukose, wodurch sie ziemlich kalorienreich ist; sie ist leicht und schnellverdaulich und sehr hilfreich für das Gehirn.  Die Dattel enthält 2,2% Protein, Vitamin A, Vitamin B1, B2, Nikotinsäure (gegen Pellagra); sie besitzt Spurenelemente wie Kalium, Natrium, Calcium, Eisen, Mangan, Kupfer.  Kalium, dessen Anteil sehr hoch ist, ist sehr wirkungsvoll bei starken Blutungen, wie in Fällen von Geburten und Beschneidungen.  

Wir können dem noch hinzfügen, dass in der Sunnah auch empfohlen wird, Datteln beim Fastenbrechen im Ramadhan zu essen.  Die Datteln sollten wenn möglich vor dem Gebet bei Sonnenuntergang gegessen werden – dies ist medizinisch und ernährungsmäßig die beste Art und Weise, und sie entspricht der Sunnah. 

Auf den großartigen Wert der Datteln wird auch in einer berühmten und sehr schönen Passage des Qur´an hingewiesen, in dem Kapitel mit dem Namen Maryam, Vers 25-26: .


“Und schüttele den Stamm der Palme in deine Richtung, und sie wird frische reife Datteln auf dich fallen lassen.  So iss und trink und sei frohen Mutes.”


Hier handelt es sich um die Verschreibung Gottes, des Schöpfers, für die gesegnete Jungfrau  Maria zu der Zeit, als Jesus geboren wurde, der gesegnete Prophet Gottes.  Es war eine Verschreibung, die die Geburt erleichtern sollte. 


Was die Autoren der medizinischen Studien angeht, die beabsichtigten, neue zuckerartige oder süße Substanzen auszuprobieren, können wir ihnen empfehlen, Datteln für die Neugeborenen auszuprobieren, um die Schmerzen zu erleichtern.


“Wir werden sie Unsere Zeichen überall auf Erden und an ihnen selbst sehen lassen, damit ihnen deutlich wird, dass es die Wahrheit ist.  Genügt es denn nicht, dass dein Herr Zeuge aller Dinge ist?” (Quran 41:53)

Related Articles with Datteln: Schmerzstiller