Der Gott der nie Gott war

Site Team

 

Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen

 

Der Gott der nie Gott war

 

Der Islam ist die einzige Religion, die die Existenz eines PERFEKTEN Gottes lehrt. Ein perfekter Gott zu sein heißt, keinen Partner in seinem Wesen und seinen Eigenschaften zu haben.

„Sprich: ‚Er ist Allah, ein Einziger , Allah, der Absolute (Ewige Unabhängige, von Dem alles abhängt). Er zeugt nicht und ist nicht gezeugt worden , und Ihm ebenbürtig ist keiner.’“

[Sura Al-Ichlas 112:1-4]

قُلْ هُوَ الله أَحَدٌ الله الصَّمَدُ لَمْ يَلِدْ وَلَمْ يُولَدْ وَلَمْ يَكُنْ لَهُ كُفُوًا أَحَدٌ

Ein Mann erschien in Benoni, er ist kein studierter Theologe, trotzdem gibt er sich seiner Selbsttäuschung, dass er ein Apostel Jesu sei und von Gott höchspersönlich den Auftrag bekommen hätte Muslime zum Christentum zu konvertieren, hin. Da er von Beruf Anwalt ist, ist er geschickt im Jonglieren mit Wörtern und dem Zitieren von vollkommen aus dem Kontext gerissenen Quran Versen. Dies sogar ohne ein einziges Wort arabisch zu können. Er versucht uns Muslime dazu zu bringen zu glauben, dass Jesus (as) Gott sei. Ein Glaube, der von uns Muslimen verabscheut wird, da er im Widerspruch zur Perfektion von Allah subhanna wa t' ala steht.

 

Auf diese Weise versucht man, den Prozess der Wahrheit umzukehren, der lauetet:

„Und sprich: ‚Gekommen ist die Wahrheit und dahingeschwunden ist die Falschheit; wahrlich, das Falsche verschwindet bestimmt.’“

[Sura Al-Isra' 17:81]

وَقُلْ جَاءَ الْحَقُّ وَزَهَقَ الْبَاطِلُ إِنَّ الْبَاطِلَ كَانَ زَهُوقً

Dieses Ziel wird er aber niemals erreichen, denn der Prozess der Wahrheit ist Unumkehrbar.

 

Zwei Gründe

Er gab zwei Gründe an, warum Jesus (as) Gott sei:

1. „Wenn wir sagen Jesus sei göttlich (oder sogar Gott in diesem Fall) so machen wir aus ihm nicht den Vater! Er ist eins mit dem Vater, daher teilt er sein Wesen mit ihm.“

2. „Er ist in jedem Aspekt wie der Vater, jedoch ist er nicht der Vater.“

 

Zusammengefasst, nach seiner Meinung ist Jesus Gott, weil er sein Wesen teilt und in allem wie Gott ist. Diese zwei Gründe, mit der er die Göttlichkeit Jesu(as) beweisen will, sind so kindisch , dass sie Bände über seine juristische Ausbildung sprechen. Zahlreiche Zitate aus der Bibel beweisen, dass Jesus weder das Wesen Gottes teilte noch in allen Aspekten wie Gott war. Deswegen kann er niemals Gott sein! Die Bibelzitate wurden von uns nicht kommentiert, da die Bibel für sich selbst spricht. Zu sagen Jesus (as) sei Gott, ist nicht nur eine Verspottung der Göttlichkeit, sondern auch vollkommene Blasphemie und eine Beleidigung für die Intelligenz. (Bitte beachten: In unseren Überschriften haben wir, wenn wir uns auf Jesus (as) bezogen, Gott in Anführungszeichen geschrieben um die Absurdität dieses Mannes darzulegen, der behauptet Jesus (as) sei Gott!)

Related Articles with Der Gott der nie Gott war

  • Epilog

    Site Team

      Epilog Laut dem selbsternannten Apostel Christus ist Jesus Gott, weil er 1. Das Wesen Gottes

    16/11/2011 736
  • Der Glaube an Gott

    Site Team

    Der Glaube an Gott   Die große Mehrheit der Menschen hat schon immer an Gott geglaubt. Von

    07/11/2010 927
  • Ein „Gott“ ungleich Gott

    Site Team

      Ein „Gott“ ungleich Gott Ein hungriger „Gott“: Und da er vierzig

    15/11/2011 751