Der Kampf der Lebewesen gegen Untergangsfaktoren

Site Team

Der Kampf der Lebewesen gegen Untergangsfaktoren

Dr. Youssef bestätigte:- „Alle Lebewesen, von den Primitivsten zu den Kompliziertesten, haben eine gemeinsame Eigenschaft, nämlich der Kampf gegen Untergangsfaktoren. Denn der Schöpfer all dieser Lebewesen will das Leben für sie alle. Das Grippenvirus kann sich z.B ständig verwandeln, damit es schwer wird, es zu vernichten. Auch die Insekten gewinnen im Laufe ihrer Generationen eine bestimmte Immunität gegen Insektenvertilgungsmittel, um sich dem Aussterben ihrer Gattung zu widersetzen.

 

 

Was die Menschen betrifft, ist es bemerkt worden, dass die Geburtsrate in Kriegszeiten zunehmen. Bemerkenswert ist es auch, dass Frauen, die Schwangerschaftspillen einnehmen, wahrscheinlich dann Zwillinge bekommen, wenn sie einmal mit der Einnahme dieser Tabletten aufhören. Das geschieht eigentlich, um den Geburtsrückgang nachzuholen, der während der Schwangerschaftsverhütung passiert. Wenn auch einem eine Niere entferntwird, nimmt die zweite an Größe zu, um die Aufgabe von zwei Nieren zu erfüllen. Das geschieht, als ob das Gehirn erkennt, was passiert ist, und versucht dann den Mangel zu beheben.

 

 

Allah alleine hat den Lebewesen diese merkwürdige Fähigkeit gegeben, um das Gleichgewicht zu halten, und damit sie nicht zugrunde gehen. Er – erhaben sei Er – hat sowohl dem Menschen als auch vielen Tieren, wie der Skorpion, die Schlange,derTausendfüssleru.a. verschiedene Verteidigungsmittel verliehen. Auf keinen Fall kann dieser Grundsatz, der das Verhalten aller Lebewesen bestimmt, einfach auf blinden, ziellosen Zufall zurückgeführt werden. Denn der Zufall kann kein Hauptgesetz sein, dem alle Lebewesen nachkommen.“

Related Articles with Der Kampf der Lebewesen gegen Untergangsfaktoren