Der Werdegang „Gottes“

Site Team

 

Der Werdegang „Gottes“

Die spirituelle Entwicklung „Gottes“:

Das Kind aber wuchs und wurde stark, voller Weisheit, und Gottes Gnade war bei ihm. (Lukas 2:40)

 

Die mentale, physiche und moralische Entwicklung „Gottes“:

Und Jesus nahm zu an Weisheit, Alter und Gnade bei Gott und den Menschen. (Lukas 2:52)

 

„Gott“ war 12 Jahre alt, als seine Eltern ihm mit nach Jerusalem nahmen:

Und seine Eltern gingen alle Jahre nach Jerusalem zum Passafest. Und als er zwölf Jahre alt war, gingen sie hinauf nach dem Brauch des Festes.

(Lukas 2:41-42)

 

Der machtlose „Gott“:

Ich kann nichts von mir aus tun. (Johannes 5:30)

 

„Gott“ wusste nichts über den Tag und die Stunde:

Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater. (Markus 13:32)

 

„Gott“ wusste nichts über die Jahreszeiten:

Und am nächsten Tag, als sie von Betanien weggingen, hungerte ihn. Und er sah einen Feigenbaum von ferne, der Blätter hatte; da ging er hin, ob er etwas darauf fände. Und als er zu ihm kam, fand er nichts als Blätter; denn es war nicht die Zeit für Feigen.

(Markus 11:12-13)

 

„Gott“ war ungebildet:

Aber mitten im Fest ging Jesus hinauf in den Tempel und lehrte. Und die Juden verwunderten sich und sprachen: Wie kann dieser die Schrift verstehen, wenn er es doch nicht gelernt hat?

(Johannes 7:14-15)

 

„Gott“ lernt durch Erfahrung:

So hat er, obwohl er Gottes Sohn war, doch an dem, was er litt, Gehorsam gelernt. (Hebräer 5:8) 

Related Articles with Der Werdegang „Gottes“

  • Schlussfolgerung

    Site Team

    Die vorangegangene Präsentation hat gezeigt, dass der Name der islamischen Religion das wesentlichste Prinzip

    22/01/2013 231
  • Der angebliche Tod „Gottes“

    Site Team

      Der angebliche Tod „Gottes“ Der sterbende „Gott“: Aber Jesus schrie

    16/11/2011 819
  • Die Aufgabe „Gottes“

    Site Team

      Die Aufgabe „Gottes“ Die Beichte und Buße „Gottes“ vor Beginn

    15/11/2011 627