القائمة الرئيسية

Die Aufgabe „Gottes“

610 0
Die Aufgabe „Gottes“

 

Die Aufgabe „Gottes“

Die Beichte und Buße „Gottes“ vor Beginn seines geistlichen Amtes:

Zu der Zeit kam Jesus aus Galiläa an den Jordan zu Johannes, daß er sich von ihm taufen ließe. (Matthäus 3:13), und ließen sich taufen von ihm im Jordan und bekannten ihre Sünden. (Matthäus 3:13), Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin nicht wert, ihm die Schuhe zu tragen; der wird euch mit dem heiligen Geist und mit Feuer taufen. (Matthäus 3:11)

 

 

„Gott“ ist nich gekommen um die Sünder zu erlösen:

Und als er allein war, fragten ihn, die um ihn waren, samt den Zwölfen, nach den Gleichnissen. Und er sprach zu ihnen: Euch ist das Geheimnis des Reiches Gottes gegeben; denen aber draußen widerfährt es alles in Gleichnissen, damit sie es mit sehenden Augen sehen und doch nicht erkennen, und mit hörenden Ohren hören und doch nicht verstehen, damit sie sich nicht etwa bekehren und ihnen vergeben werde. (Markus 4:10-12)