Die Verehrung Allahs

Site Team

*Die Verehrung Allahs. Die Glückseligkeit und Ehre wächst im Muslim, wenn er ein Diener Allahs ist und nicht Diener seiner Triebe und Begierden. Er gewöhnt sich daran, sich der Wahrheit (Haqq) zu beugen und versucht mit aller Kraft die Gebote Allahs einzuhalten und sich von den Verboten fernzuhalten. Durch dieses Verhalten verspürt der Muslim die wahre Glückseligkeit, weil er sein Ego (Nafs), seine Triebe und die üblen Einflüsterungen Satans besiegt. Denn die islamische Lehre bringt den Muslimen bei, ihre Zeit, ihr Vermögen, ihre Bemühungen und ihr Leben insgesamt nur Allah   zu widmen. Man soll seine Zeit nicht dadurch verlieren, sich mit Gedanken und Sorgen zu beschäftigen, die keinen Sinn haben. Allah   sagt:

(Sag: Gewiss, mein Gebet und mein (Schlacht)opfer, mein Leben und mein Sterben gehören Allah, dem Herrn der Weltenbewohner.)       (Qur´an 6:162)

   Die Verehrung Allahs ist keine Eigenschaft, die ausschließlich für den Menschen bestimmt ist, nein, vielmehr gilt sie für die ganze Schöpfung, mit einbegriffen die Propheten, Gesandten und Engeln. Allah   sagt:

(Al-Masih wird es nicht verschmähen, ein Diener Allahs zu sein, auch nicht die (Allah) nahegestellten Engel. Wer es aber verschmäht, Ihm zu dienen, und sich hochmütig verhält -, so wird Er sie alle zu Sich versammeln.)          (Qur´an 4:172)

 

   Die ganze Welt unterliegt  dem Prinzip sich Allahs Willen zu beugen und Ihn zu verehren, was ein Beweis für die Erhabenheit des Schöpfers ist, Der diese Verehrung verdient hat. Allah   sagt:

(Ihn preisen die sieben Himmel und die Erde, und wer in ihnen ist. Es gibt nichts, was Ihn nicht lobpreist; ihr aber versteht ihr Preisen nicht. Gewiss, Er ist Nachsichtig und Allvergebend.)   (Qur´an 17:44)

 

   Wer sich von der Dienerschaft Allahs abwendet und leugnet, wird nichts anderes als Elend und ein qualvolles Leben vorfinden. Denn er lebt ziellos und wird nie die Glückseligkeit spüren, die andere fühlen, wenn sie Allah dienen. Allah   sagt:

(Wer sich aber von Meiner Ermahnung abwendet, der wird ein beengtes Leben führen, und Wir werden ihn am Tag der Auferstehung blind (zu den anderen) versammeln.)                   (Qur´an 20:124)

 

  Denn derjenige, der kein Diener Allahs ist, wird ein Diener des Teufels (Satan) sein. Allah   sagt:

(Wer für die Ermahnung des Allerbarmers blind ist, dem verschaffen Wir einen Satan, der ihm dann zum Gesellen wird.)                    (Qur´an 43:36)

 

   Und dieser Teufel (Satan) führt seine Anhänger zu dem Übel, welches er ihnen versprochen hat. Allah   sagt:

(Er sagte: „Mein Herr, darum, dass Du mich in Verirrung hast fallen lassen, werde ich ihnen ganz gewiss auf der Erde (das Böse) ausschmücken und sie ganz gewiss allesamt in Verirrung fallen lassen, außer Deinen Dienern, den auserlesenen unter ihnen.)     (Qur´an 15:39-40)

 

   Allah zu verehren und Ihm zu dienen ist eine innerliche Glückseligkeit, die niemand außer demjenigen fühlt, der Allah Gehorsam leistet und Ihm dient. Lesen Sie selbst, was ein Muslim sagte, der die innerliche, wahre Glückseligkeit durch die Umsetzung des Gottesdienstes fühlte: „Wenn die Könige und ihre Söhne wüssten, in welcher Glückseligkeit wir leben, würden sie uns mit den Schwertern bekämpfen.“

Related Articles with Die Verehrung Allahs