Erlösung nach Jesus

Site Team

 

Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen

 

Die historische Täuschung von der Buße: Paulus von Tarsus und das Konzept der Erlösung im Christentum

 

 

Erlösung kann als Erleichterung von Sünden und ihren Strafen definiert werden; der Weg zur Erlösung variiert allerdings von einer Religion zur anderen. Im Christentum findet man Erlösung durch die Doktrin der Buße vor einem Stellvertreter. Da die menschliche Natur im Christentum als widerspenstig und sündig angesehen wird, besagt diese Doktrin, dass Jesus mit seinem Tod und seiner Wiederauferstehung Gottes "völlige Zufriedenheit wiederherstellte", was die Sünden der Menschen betrifft. Kurz gesagt, Jesus nahm unseren Platz ein und sein Tod spricht uns von unseren Sünden frei.

 

Dies steht im Widerspruch zu dem, was wir in der Tora finden, wo steht:

“…ein jeder soll für seine Sünde sterben.”(5 Mose 24:16)

 

Diese Sicht von Jesus als Erlöser der Menschheit wird im Qur´an zurückgewiesen, wo Gott sagt, dass Er “... Gott hat sie wegen ihres Unglaubens verschlossen… und wegen ihrer Rede: "Wir haben den Messias, Jesus, den Sohn der Maria, den Gesandten Gottes, getötet", wo sie ihn doch weder erschlagen noch gekreuzigt hatten, dies wurde ihnen nur vorgetäuscht... .” (Quran, 4:155-157)

 

 

Erlösung nach Jesus

 

Nirgends in den vier Evangelien erwähnte Jesus eindeutig, dass er sterben würde, um die Menschheit vor ihren Sünden zu bewahren. Als sich ihm ein Mann näherte und fragte, was er tun könne, um das Ewige Leben zu erlangen, sagte ihm Jesus, er solle sich an die Gebote halten (Mat. 19: 16,17); mit anderen Worten, Gottes Gesetz gehorchen. Auf eine ähnliche Frage, die ihm ein Gelehrter der Schrift stellte, antwortete Jesus, wie im Lukas-Evangelium berichtet wird, er solle Gott und seinen Nächsten lieben. (Lukas 10:25-28)

 

Jesus Rolle wird im Qur´an deutlich beschrieben, wo Gott sagt:

 

“Der Messias, der Sohn der Maria, war nur ein Gesandter; gewiss, andere Gesandte sind vor ihm dahingegangen... Siehe, wie Wir die Zeichen für sie erklären, und siehe, wie sie sich abwenden.”(Quran, 5:75)

 

Die Sendung von Jesus erfolgte also nicht, um eine neue Methode aufzustellen, um eine neue Methode der Erlösung einzuführen, ebensowenig, um ein neues Glaubenssystem zu gründen; ja, sogar die Bibel betont, dass Jesus versucht, die Juden zurück auf den Weg der Rechtschaffenen zu führen. (Mat. 6:1-8)

Related Articles with Erlösung nach Jesus