القائمة الرئيسية

Kein „Zeichen“ aber eins!

717 0
Kein „Zeichen“ aber eins!

 

Kein „Zeichen“ aber eins!

 

Zurecht empört antwortet Jesus:

Ein böses und abtrünniges Geschlecht fordert ein Zeichen, aber es wird ihm kein Zeichen (kein Wunder) gegeben werden, es sei denn das Zeichen (Wunder) des Propheten Jona. Denn wie Jona drei Tage und drei Nächte im Bauch des Fisches war, so wird der Menschensohn drei Tage und drei Nächte im Schoß der Erde sein.

(Matthäus 12:39-40)

Jesus sagt „Kein Zeichen.“ Er verweist die Juden nicht auf den Blinden dem er das Augenlicht wiedergab oder auf die stark menstruierende Frau, die nur dadurch geheilt wurde, indem sie ihn anfasste. Er spricht auch nicht über die 2000 Schweine, die er schlachtete um einen Besessenen zu heilen oder über die 5000 Menschen denen er nur Fisch und ein paar Stück Brot zu essen gab und sie damit sättigte. Kein Zeichen sagt Jesus, aber eins „das Zeichen des Propheten Jonas!“ Seine Behauptung der Messias zu sein, hängt also nur von einem Zeichen ab, das er gab.

Hat Jesus das einzige Zeichen, das er hat erfüllt? Das Christentum antwortet mit einstimmigem JA! Ohne den biblischen Rat zu beherzigen:

Prüft aber alles, und das Gute behaltet

(1.Thessalonicher 5:21)