Niederwerfung mit den Knien oder den Händen zuerst?

Site Team

 

Frage

 

Wie pflegte der Prophet sich im rituellen Gebet niederzuwerfen? Pflegte er seine Hände vor seinen Knien auf den Boden zu stützen oder umgekehrt?

 

Antwort

Der Lobpreis ist Allâhs! Möge Allâh Seinen Gesandten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken!

Und nun zur Frage:

Dies ist eine umstrittene Frage unter den Gelehrten. Was wir als wahrscheinlicher ansehen, ist, dass der Betende seine Hände vor seinen Knien auf den Boden bei der Niederwerfung legen soll, denn der Prophet sagte: "Wenn einer von euch sich im Gebet niederwirft, soll er sich nicht wie ein Kamel niederknien. Er soll vielmehr seine Hände vor seinen Knien (auf dem Boden) setzen." Überliefert von Abû Dâwûd, An-Nasâ`î, Al-Buchârî in At-Tarîch Al-Kabîr und Ahmad in seinem Musnad.

 

Ibn Chuzaima, Ad-Dâraqutnî und Al-Hâkim überlieferten – und Adh-Dhahabî stufte ihn als authentisch ein –, dass der Prophet seine Hände vor seinen Knien auf den Boden zu legen pflegte.

 

Al-Hâkim überlieferte und stufte den Hadith ebenso wie Adh-Dhahabî als authentisch ein, dass Ibn ´Umar seine Hände vor seinen Knien auf den Boden legte und sagte: "Der Prophet pflegte dies zu tun." Auch von At-Tahâwî und Ad-Dâraqutnî überliefert.

 

Die Sunna ist also, dass der Betende seine Hände vor seinen Knien bei der Niederwerfung auf den Boden legt.

 

Allâh weiß es am besten.

Related Articles with Niederwerfung mit den Knien oder den Händen zuerst?