Segmente der Liebe

Site Team

Segmente der Liebe:

  1. Die anbetende Liebe:

Sie ist eine Liebe verbunden mit Demut und Hochachtung. Im Herzen des Liebenden kommt es zu einer Ehrung und Hochschätzung des Geliebten, die zum Gehorchen Seiner Befehle und zum VermeidenSeiner Verbote führt.

Gerade diese Liebe ist der Ursprung des Glaubens und des Monotheismus. Und diese Liebe zieht unzählige gute Eigenschaften nach sich.

Derjenige, der für Allah solche Liebe empfindet, ist ein Gläubiger, der an die Einigkeit Allahs glaubt. Aber wer sie für jemanden andern als Allah empfindet, gleitet in die götzendienerische Liebe, weil er jemanden andern neben Allah – Erhaben und Gesegnet sei Er – verehrt.

Das lässt sich mit der Liebe der Götzendiener vergleichen, die ihre Götter, ob Bäume, Steine, Menschen, Könige oder ähnliches,wie Allah oder mehr lieben. Diese Liebe ist Ursprung und Grundlage des Götzendienstes.

 

  1. Die Liebe um Allahs Willen– Dem Segensreichen und Erhabenen:

Sie zeigt sich in der Liebe zu dem, was Allah liebt, an Orten, Zeiten, Personen, Taten, Worten u. a. Diese Liebe hängt von der Liebe zu Allah ab.

 

  1. Die angeborene Liebe: Unter diese Liebe gliedert sich:
  2. Liebe aus Mitgefühl und Barmherzigkeit: Wie die Liebe des Vaters zum Sohn und die Liebe zu den Kranken oder Schwachen.
  3. Liebe aus Bewunderung und Hochachtung ohne Anbetung, wie die Liebe des Sohns zum Vater und die Liebe des Schülers zum Lehrer, zum Scheich u.ä.
  4. Liebe zu dem, was zur eigenen Natur passt. Dazu zählt die Liebe zum Essen und Trinken, zur Heirat und Kleidung und zu Freunden und Bekannten u.ä. Diese Vorlieben sind als spontane, erlaubte Liebe zu sehen. Wenn sie zur Liebe zu Allah und zum Gehorsam Ihm gegenüber führen, wird diese Liebe zum Erlaubten gerechnet. Wenn sie aber von der Liebe zu Allah abbringen und dadurch das angestrebt wird, was Allah nicht mag, zählt diese Liebe zum Verbotenen. Wenn solche Vorliebe weder zum Gehorsam verhilft noch zur Sünde verführt, zählt sie zum Erlaubten.

 

 

 

Related Articles with Segmente der Liebe