Vers-1

Site Team

Vers-1

 

 

Allah sagt:

 

"Die da glauben und ihren Glauben nicht mit Dhulm (Ungerechtigkeiten; d.h. Schirk) vermengen - sie sind es, die Sicherheit haben und die rechtgeleitet werden."[Sura 6:82]

 

Allah teilt uns mit, dass wer auch immer Tauhid umsetzt, ohne dabei seinen Glauben mit Schirk zu vermischen, so hat Allah ihm wahrlich versprochen, sicher vor dem Feuer des Jenseits zu sein, und Er wird ihn zum Geraden Weg in diesem Leben führen.

 

 

Der von diesem Vers abgeleitete Nutzen

 

1. Dass der Glaube keinen Wert hat, wenn er mit Schirk vermischt wird.

 

2. Schirk wird hier von Allah als Dhulm bezeichnet.

 

3. Dass, wer auch immer seinen Glauben nicht mit Schirk vermengt, er ein Versprechen erhält, sicher vor der Strafe im Jenseits zu sein.

 

Die Wichtigkeit dieses Verses im Lichte des Tauhid

 

Dieser Vers beweist, dass wer auch immer mit Tauhid stirbt, während er sich Allah in Reue für alle großen Sünden, die er begangen haben möge, zuwendet, sicher vor der Strafe des Feuers sein wird; und wer auch immer mit Tauhid stirbt, während er große Sünden begangen hat, ohne bereut zu haben, der wird vor der ewigen Verdammnis im Feuer sicher sein (auch wenn er  vorher darin bestraft wird oder Allah ihm vielleicht vergibt).


 

Related Articles with Vers-1