XVI. Schlussbemerkungen

Site Team

 

XVI. Schlussbemerkungen

 

Die Präsenz wissenschaftlicher Fakten im Qur'an einem Zufall zuzuschreiben, wäre gegen den gesunden Menschenverstand und wahre wissenschaftliche Methode. Der Qur'an lädt alle Menschen ein, über die Schöpfung des Universums nachzudenken:

Wahrlich, in der Schöpfung der Himmel und der Erde, und im Wechsel von Tag und Nacht - sind wahrhaftig Zeichen für verständige Leute.

(Der edle Qur'an 3:190)

 

Die wissenschaftlichen Beweise zeigen klar die göttliche Herkunft des Qur'an. Kein Mensch könnte ein solches Buch vor 1400 Jahren geschaffen haben, das solche fundierten wissenschaftlichen Erkenntnisse enthält, die von der Menschheit erst Jahrhunderte später entdeckt wurden.

 

Der Qur'an ist jedoch kein Buch der Wissenschaft (science), sondern der Zeichen (signs). Diese Zeichen laden den Menschen ein, den Sinn seiner Existenz auf der Erde zu realisieren und in Harmonie mit der Natur zu leben. Der Qur'an ist wahrlich eine Botschaft Allahs, des Schöpfers und Erhalters des Universums. Er enthält die gleiche Botschaft von der Einheit Gottes, die alle Propheten gepredigt haben, von Adam über Moses und Jesus bis hin zu Muhammad (Friede sei auf ihnen allen).

 

Viele detaillierte Aufsätze sind über das Thema Qur'an und moderne Wissenschaftgeschrieben worden, und weitere Forschungen auf diesem Gebiet werden gemacht."Inshaallah"(Wenn Allah(Gott)will) werden diese Forschungen der Menschheit helfen, näher zum Wort Gottes zu finden. Dieses Büchlein enthält nur ein paar wissenschaftliche Fakten, die im Qur'an enthalten sind. Ich kann nicht behaupten, dem Thema gerecht geworden zu sein.

 

Prof. Tejasen akzeptierte Islam aufgrund eines im Qur'an enthaltenen wissenschaftlichen Zeichens. Manche Leute benötigen zehn Zeichen, andere vielleicht hundert, um vom göttlichen Ursprung des Qur'an überzeugt zu sein. Manche wären unwillig, die Wahrheit zu akzeptieren, selbst wenn ihnen tausend Zeichen gezeigt werden. Der Qur'an verurteilt eine solche begrenzte Mentalität in folgendem Vers:

Taub und stumm und blind, sie werden nicht zurückkehren (auf den rechten Weg).

(Der edle Qur'an 2:18)

 

Der edle Qur'an enthält eine vollständige Richtschnur des Lebens für das Individuum und die Gesellschaft. Alhamdulillah (Gepriesen sei Allah), der koranische Lebensweg ist den(Sünden)die der moderne Mensch aus seiner Ignoranz heraus erfunden hat, weit überlegen. Denn wer kann bessere Leitung geben, als der Schöpfer selber?

 

Ich bete darum, dass meine demütige Anstrengung von Allah akzeptiert wird, den ich um Barmherzigkeit und Leitung bitte (Aameen).

Related Articles with XVI. Schlussbemerkungen