Gespräche in Paradies und Hölle (teil 1 von 3):Mit Engeln sprechen

Site Team
Article translated to : Español Français Русский English

Wir beginnen mit einer neuen Reihe von Artikeln über die Gespräche, die im Paradies und in der Hölle stattfinden.  Wir hoffen, dass dadurch, dass wir uns an das erinnern, was uns vom Paradies/ von den Himmlischen Gärten und der Hölle beschrieben wird, wir in der Lage sein werden, die Ereignisse zu erfahren und uns vorzustellen, die stattfinden werden, wenn wir unseren Aufenthalt im Jenseits vor uns sehen.    

Warum gibt Gott uns einen Einblick in diese Gespräche?  Der Qur´an enthält nicht nur Beschreibungen der Himmlischen Gärten und der Hölle, sondern Gespräche, Dialoge, Reden und intellektuelle Diskussionen.  Wenn ähnliche Szenarien immer wieder wiederholt werden, ist das ein Zeichen, dass Gott sagt: "Gebt acht!"  Es ist daher unsere Pflicht, genau das zu tun – sorgfältig achtzugeben, mit entweder der Hoffnung auf einen glückseligen Aufenthalt, der als Himmlische Gärten bekannt ist, oder um Schutz zu suchen vor dem Feuer der Hölle.  Diese Information wird immer wieder wiederholt, damit wir lange und angestrengt nachdenken.

In den folgenden Artikeln werden wir verschiedene Kategorien von Gesprächen betrachten.  Die Gespräche der Engel mit den Bewohnern der Himmlischen Gärten, die Gespräche unter den Insassen des Höllenfeuers, die Gespräche, die zwischen den Bewohnern der Himmlischen Gärten und denen des Höllenfeuers geführt werden, zwischen den Bewohnern der Himmlischen Gärten und des Höllenfeuers mit ihren Angehörigen und die Gespräche, die Gott mit den Bewohnern der Himmlischen Gärten und denen des Höllenfeuers führt.  Zusätzlich werden wir betrachten, was die Bewohner der Himmlischen Gärten und die des Höllenfeuers unter einander sprechen, um einander zu belehren und ihre inneren Dialoge.  Lass uns mit den Gesprächen zwischen den Engeln und den Menschen im Jenseits beginnen.

Konversation mit Engeln

Engel leben unter den Menschen, vom Anfang unseres Lebens bis zu seinem Ende.  Sie sind verantwortlich dafür, die Seele in den Fötus einzuhauchen, sie berichten unsere guten und schlechten Taten, und sie ziehen die Seelen aus unseren Körpern zum Zeitpunkt des Todes. Wenn wir unseren letzten Aufenthaltsort betreten, unser Leben nach dem Tod, sind sie bei uns, und wir werden mit ihnen sprechen können.

Die Menschen der Himmlischen Gärten

Der ewige Aufenthalt derjenigen, die ihre Leben mit Geduld angesichts der Widrigkeiten verbracht haben, und bestrebt waren, rechtschaffen zu sein in Zeiten der Härte und der Leichtigkeit, sind die ewigen himmlischen Gärten, auch als Ǧenna bekannt.  Wenn die Menschen, welche die Ewigkeit in den Himmlischen Gärten verbringen, in ihr neues Heim eintreten, werden sie die Engel begrüßen.  Dies sind die Torhüter der Himmlischen Gärten und sie werden sagen: "Tretet ein im Frieden aufgrund eurer Geduld."  Die Himmlischen Gärten sind ein Ort ewiger Ruhe und gänzlicher Zufriedenheit.

 Alles Lob gebührt Gott, Der uns zu diesem (Paradies) geleitet hat! Wir hätten den Weg nicht zu finden vermocht, wenn Gott uns nicht geleitet hätte. Die Gesandten unseres Herrn haben in der Tat die Wahrheit gebracht.

Und es soll ihnen zugerufen werden: "Das ist das Paradies, das euch zum Erbe gegeben wird für das, was ihr getan habt

(Quran 7:43)

Die Menschen des Höllenfeuers

Die Gespräche, die zwischen den Insassen des Höllenfeuers und den Engeln stattfinden werden, werden ganz anders sein.  Die Insassen des Höllenfeuers werden gänzlich andere Erfahrungen machen.  Anstatt eifrig darauf zu warten, den ewigen Aufenthaltsort betreten zu dürfen, müssen die Menschen, die für die Hölle bestimmt sind, wie eine Herde zusammengetrieben und von den für das Höllenfeuer beauftragten Engeln gezogen werden.  Wenn diese Menschen hinein geworfen werden, werden die Engel sagen: "Ist denn kein Warner zu euch gekommen?"

 bis Unsere Boten zu ihnen kommen, um ihnen den Tod zu bringen; sie werden sprechen:

Wo ist nun das, was ihr statt Gott anzurufen pflegtet?" Jene werden antworten: "Wir können sie nicht finden"; und sie werden gegen sich selbst Zeugnis ablegen, dass sie Ungläubige waren

(Quran 7:37)

Nach einiger Zeit verlieren die Bewohner der Hölle alle Hoffnung.  Sie haben nach Gott gerufen, aber keine Antwort erhalten, also fangen sie an, die Engel, die Torhüter, zu bitten.  Bittet euren Herrn, sagen sie, bitte ihn, unsere Strafe zu erleichtern.  Die Engel antworten mit Worten, die ihre Enttäuschung noch vermehrt.

 Sie werden sprechen: "Kamen nicht eure Gesandten mit klaren Beweisen zu euch?" Jene werden sagen: "Doch." (Die Wächter) werden sprechen: "So fahret fort zu bitten." … (Quran 40:49-50)


Related Articles with Gespräche in Paradies und Hölle (teil 1 von 3):Mit Engeln sprechen

Knowing AllahIt's a beautiful day