Die Religion des Menschen


Seite-Team

 

Die Religion des Menschen

 

Der Beweis dafür, dass das Konzept der Erlösung im Christentum- die Doktrin der Buße vor einem Stellvertreter- nicht von Gott kam, sondern von Menschen über heidnische Glaubensinhalte, ist überwältigend.

 

Paulus verschob die Anbetung erfolgreich von Gott weg auf Jesus, indem er sagte, Jesus sei der göttliche Vermittler für ihre Erlösung (Gal. 2:20). Indem er dies tat, setzte sich Paulus über alle Lehren von Gottes Propheten hinweg, und sogar über das Konzept des Monotheismus selbst, da Gott im Christentum Jesus als Seinen göttlichen "Helfer" benötigt.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Verwandte Artikel mit Die Religion des Menschen

  • 1. Die gesunde, menschliche Veranlagung (Fiṭrah)

    Dr. Aḥmad ’Ibn ‘Abd-’r-Raḥmān al-Qāḍī

    Das ist die ursprüngliche Veranlagung Ādams, noch bevor ihm etwas beigebracht wurde. Aḷḷāh: „So richte dein

    19/12/2021 30
  • Schlussfolgerung

    Seite-Team

    Die vorangegangene Präsentation hat gezeigt, dass der Name der islamischen Religion das wesentlichste Prinzip

    22/01/2013 234
  • Erlösung im Islam

    Seite-Team

    Erlösung im Islam   Spätestens im siebten Jahrhundert waren die von Paulus erdachten

    27/11/2011 4782
Allah kennenIt's a beautiful day