القائمة الرئيسية

Die Kriterien des Propheten laut Jeremia

2092 0
Die Kriterien des Propheten laut Jeremia

 

Die Kriterien des Propheten laut Jeremia

 

M:In Jeremia 28:9 steht: „Der Prophet aber, der Frieden weissagt, der wird am Eintreffen seines Wortes erkannt als ein Prophet, den der Herr in Wahrheit gesandt hat!“

 

Das Wort Islam bedeutet ‚Unterwerfung unter den Willen Allahs‛ und es steht auch für Ruhe und Frieden – Frieden zwischen dem Schöpfer und Seinen Geschöpfen. Diese Prophezeiung von Jeremia kann nicht auf Jesus zutreffen, da dieser selbst gesagt hat, dass er nicht gekommen ist, um Frieden zu bringen: „Meint ihr, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen? Nein, sage ich euch, nicht Frieden, sondern Spaltung. Denn von nun an wird es so sein: Wenn fünf Menschen im gleichen Haus leben, wird Zwietracht herrschen: Drei werden gegen zwei stehen und zwei gegen drei, der Vater gegen den Sohn und der Sohn gegen den Vater, die Mutter gegen die Tochter und die Tochter gegen die Mutter, die Schwiegermutter gegen ihre Schwiegertochter und die Schwiegertochter gegen die Schwiegermutter.” (Lukas 12:51-53; siehe auch Matthäus 10:34-36)

 

Als der Prophet Muhammad kam, brachte er den Frieden mit sich. Denn er beseitigte alle Vorurteile, ganz gleich, ob es in Bezug auf Hautfarbe, Rasse oder Kaste sei. Der Qur'an sagt: „Wir haben euch aus Mann und Frau erschaffen und euch zu Völkern und Stämmen gemacht, auf dass ihr einander erkennen möget.“ (Sure 49, Vers 13)

 

Die von den Nichtmuslimen geschriebene Geschichte zeigt die Harmonie, die der Islam den Menschen für über 800 Jahre gebracht hat.