II. Einführung

Site Team

 

II. Einführung

 

Schon immer seit des Erscheinens des menschlichen Lebens auf diesem Planeten hat der Mensch versucht, die Natur zu verstehen, seinen eigenen Platz in der Schöpfung und den Sinn des Lebens an sich. Auf dieser Suche nach Wahrheit, viele Jahrhunderte und unterschiedlichste Zivilisationen umspannend, hat organisierte Religion das menschliche Leben geformt und zu einem großen Teil den Lauf der Geschichte. Während manche Religionen auf Büchern basierten, von denen ihre Anhänger behaupteten, sie wären göttlich inspiriert, gründeten andere einzig auf menschliche Erfahrung.

 

Der Qur'an, die Hauptquelle des Islamischen Glaubens, ist ein Buch von, wie Muslime glauben, vollständig göttlicher Herkunft. Muslime glauben auch, dass es eine Leitung für alle Menschen beinhaltet. Da gesagt wird, die Botschaft des Qur'an sei für alle Zeiten, sollte sie folglich für alle Zeitalter relevant sein. Besteht der Qur'an diesen Test? In diesem Büchlein versuche ich eine objektive Analyse des muslimischen Glaubens was die Herkunft des Qur'an betrifft, im Licht etablierter wissenschaftlicher Entdeckungen.

 

Es gab eine Zeit in der Geschichte westlicher Zivilisationen, als Wunder, oder was als Wunder angesehen wurde, Vorrang vor menschlicher Vernunft und Logik einnahm. Aber wie können wir den Begriff Wunder definieren? Ein Wunder ist etwas, das aus dem normalen Lauf des Lebens herausfällt und für das die Menschheit keine Erklärung hat. Allerdings müssen wir vorsichtig sein, bevor wir etwas als Wunder akzeptieren. Ein Artikel in The Times of India berichtete 1993, dass ein Heiliger namens Baba Pilot behauptete, er wäre drei Tage und Nächte lang in einem Tank unter Wasser getaucht (ohne dabei Luft zu holen). Als allerdings Reporter den Boden des Tankes untersuchen wollten, in dem der Baba seine wunderbare Tat vollbracht hatte, verweigerte er ihnen dies. Er argumentierte, man könnte doch nicht den Bauch der Mutter untersuchen, die gerade ein Kind geboren hat. Offensichtlich versteckte der Baba etwas! Es war ein Gag um Publizität zu gewinnen! Sicherlich würde kein moderner Mensch mit leichtestem Hang zu rationalem Denken ein solches Wunder akzeptieren. Wenn solche falschen Wunder ein Beweis für Göttlichkeit wären, müssten wir Herr P.C. Sorcar, den weltberühmten Magier, bekannt für seine genialen magischen Tricks, als den besten Gottesmann akzeptieren.

 

Ein Buch, das von sich behauptet, göttlicher Herkunft zu sein, behauptet im Grunde, ein Wunder zu sein! Eine solche Behauptung sollte in jedem Zeitalter einfach zu verifizieren sein, den Standards dieses Zeitalters entsprechend. Muslime glauben, dass der Qur'an die letzte abschließende Offenbarung Gottes ist, das Wunder der Wunder, offenbart als eine Gnade für die Menschheit. Lassen Sie uns nach der Wahrheit dieses Glaubens forschen.

Related Articles with II. Einführung

  • Einführung

    Site Team

    Im Namen Allahs, Des Allerbarmers, Des Barmherzigen. Wahrlich, das Lob ist Allahs. Ich bezeuge, dass es nichts

    31/08/2010 1306
  • Einführung

    Site Team

    Der Islam ist die Religion, mit der Allah alle Propheten, seit Adam, (sas), entsandt hat. Der Islam ist die

    05/11/2013 220