القائمة الرئيسية

X. Botanik Pflanzen erschaffen in Paaren, männlich und weiblich

1511 0
X. Botanik Pflanzen erschaffen in Paaren, männlich und weiblich

 

X. Botanik

Pflanzen erschaffen in Paaren, männlich und weiblich

 

Früher wussten die Menschen nicht, dass Pflanzen auch männliche und weibliche Geschlechtsunterscheidungen besitzen. Botanik stellt fest, dass jede Pflanze Geschlechtsmerkmale aufweist. Selbst die Pflanzen, die Zwitter sind, haben verschiedene Bestandteile von sowohl männlich als auch weiblich.

Und sandte Wasser vom Himmel. Mit ihm erzeugen Wir Paare verschiedener Pflanzen.

(Der edle Qur'an 20:53)

 

Früchte erschaffen in Paaren

 

Und Früchte, von jeder Sorte zwei in Paaren.

(Der edle Qur'an 13:3)

 

Früchte sind das Endprodukt der Reproduktion höherer Pflanzen. Die Stufe vor der Frucht ist die Blüte, die männliche und weibliche Organe (stamens und ovules) besitzt. Wenn der Pollen zur Blüte getragen wurde, entstehen Früchte, die wiederum reifen und ihre Samen freisetzen. Allen Früchten ist deswegen die Existenz von männlichen und weiblichen Organen eigen, eine im Qur'an erwähnte Tatsache.

 

In bestimmten Spezies können die Früchte von unbefruchteten Blüten kommen (parthenocarpische Frucht), wie z.B. Bananen, bestimmte Arten von Ananas, Feige, Orange, Wein, usw. Sie haben aber auch bestimmte geschlechtliche Charakteristiken.

 

Alles in Paaren gemacht

 

Und von allem haben wir in Paaren erschaffen.

(Der edle Qur'an 51:49)

 

Dies bezieht sich auch auf andere Dinge als Menschen, Tiere, Pflanzen und Früchte. Es kann sich z.B. auf ein Phänomen wie Elektrizität beziehen, bei der negative und positive Ladungen vorhanden sind.

Gerühmt sei Allah, der in Paaren alle Dinge erschuf, die die Erde hervorbringt, als auch ihre eigene (menschliche) Art und andere Dinge, die sie nicht wissen.

(Der edle Qur'an 36:36)

 

Der Qur'an sagt hier, dass alle Dinge in Paaren geschaffen sind, unter ihnen auch Dinge, die die Menschen noch nicht kennen und vielleicht später entdecken werden.